Rosenbauer Brandschutz setzt auf Hilti Mietgeräte

G&S Brandschutz-Service setzt auf Hilti Mietgeräte

Montage- und Wartungstrupps von Rosenbauer Brandschutz werden mit Hilti-Mietgeräten ausgerüstet.

Seit Oktober 2015 setzt Rosenbauer Brandschutz auf Mietgeräte vom Werkzeughersteller Hilti. Mehr als 50 Mitarbeiter in der Vormontage, Montage und Wartung von Brandschutzanlagen werden mit Markengeräten der Hilti Deutschland AG ausgerüstet. Über 200 Geräte stehen der Crew standardmäßig zur Verfügung.

Die Mietgeräte für Bearbeitung und Montage ersetzen die firmeneigenen Geräte, wenn diese nicht mehr einsatzfähig sind. Als Hilti-Flottenkunde hat Rosenbauer Brandschutz den Vorteil, auch bei Bedarfsspitzen mit der optimalen Anzahl an Geräten operieren zu können, ohne diese dann im Anschluss nutzlos im Magazin bis zum nächsten Termin lagern zu müssen. „So arbeiten wir immer mit technisch aktuellstem Werkzeug, was meine Monteure natürlich freut. Maschinenausfälle, gerade in der Endmontage beim Kunden, kommen kaum noch vor – was mir die Planung für die Bestückung einer Baustelle viel einfacher macht“, kommentiert Montageleiter Lars Wöllmann.

Aber auch in der Verwaltung begrüßt man die Entscheidung: Fixe Gerätekosten, einfache Verwaltung, zuverlässiger Online-Service – das macht wichtige Ressourcen für das Kerngeschäft frei. „Die Gerätekosten sind jetzt eine Konstante – egal ob ein technischer Defekt, ein Unfall oder auch Diebstahl für einen Ausfall sorgen“, so Matthias Sittig, Mitarbeiter des Einkaufs. „Das entlastet unsere Mitarbeiter im Einkauf, weil nun nur noch eine Aktion in einem solchen Fall nötig ist – ein Klick auf den online verfügbaren Hilti-Servicedienst.“

JOBS & NEWS

G&S Brandschutz: Elektrotechniker für Brandschutz-Anlagen

JOBS & NEWS