Brandmeldeanlagen/Brandmeldetechnik2018-08-25T16:04:19+00:00

Brandmeldeanlagen (BMA) und Brandmeldetechnik ermöglichen es, Brandgefahren rechtzeitig zu erkennen

Mit moderner Brandmeldetechnik erkennen Brandmeldeanlagen (BMA) von G&S Brandschutz einen Brand schon frühzeitig und melden selbstständig einen direkten Hilferuf an die hilfeleistenden Stellen. Die Brandmeldetechnik besteht im Wesentlichen aus der Brandmeldezentrale, Anzeige- und Bedienelementen, den Brandmeldern und Alarmgebern. Fachmännische Planung und Montage sorgen für größtmögliche Sicherheit.

BRANDSCHUTZKLAPPEN

Die Brandschutzklappen-Sanierung
durch Einbau einer Niederdruck-
Löschanlage ist eine kostengünstige
und effektive Alternative zu
aufwendigen Umbaumassnahmen.

MASTERCONTROL

Dieses Automatisierungssystem bietet
Betreibern von Sprinkleranlagen eine
erhebliche Kostenersparnis. Zeitintensive,
manuelle Kompnenten-Prüfungen werden
durch automatische Routinen ersetzt.

GASWARNANLAGEN

Stationäre Gaswarnanlagen kontrollieren
den Messort zuverlässig und schnell
und erhöhen so die Sicherheit, ohne dass
zusätzliche personalintensive Kontrollen
durchgeführt werden müssen.

Schnelle Warnung durch zuverlässige Brandmeldetechnik minimiert Gefahr und Schaden

Modernste Brandmeldetechnik ermöglicht es, Brände zu erkennen, bevor Menschen gefährdet werden oder große Sachschäden entstehen. Hochempfindliche Sensoren sondieren rund um die Uhr ihre Umgebung auf die ersten Anzeichen eines Brandes. Hierzu setzt G&S Brandschutz in den Brandmeldeanlagen zuverlässige Sensoren für die Erkennung von Rauch, Wärme oder spezifischen Brandgasen ein. Ihre Überwachungsbereitschaft der Brandmeldetechnik wird auch durch noch so widrige Umstände nicht behindert.

Funktionsweise der Brandmeldeanlagen

Die automatische Brandmeldezentrale sammelt die Signale der Sensoren und wertet diese Informationen in Sekundenbruchteilen aus. Werden die Grenzwerte überschritten, setzt sie Löschanlagen und Türfeststellanlagen in Gang und alarmiert Feuerwehr und Löschmannschaften. Das alles erfolgt vollautomatisch. Darüber hinaus überwacht die Brandmeldezentrale die angeschlossenen Sensoren und Alarmgeber fortwährend auf deren
Betriebsbereitschaft und meldet zuverlässig Störungen, bevor es zu einem Ausfall kommt. Zur Erhaltung der Betriebsbereitschaft bei Stromausfällen verfügen Brandmeldezentralen in der Regel über eine akkugepufferte und funktionsüberwachte Notstromversorgung.

EINSATZGEBIETE VON
BRANDMELDEANLAGEN

  • Mit einer Brandmeldeanlage können entstehende Brände möglichst früh technisch erkannt werden.

  • Je nach Art und Programmierung der Brandmeldeanlage können Aktionen wie die Alarmierung der Feuerwehr, Durchsagen zur Räumung von Gebäuden oder auch angeschlossene Sprinkleranlagen und Gaslöschanlagen gestartet werden.

VORTEILE VON
BRANDMELDEANLAGEN

  • Gewerbe-, Verkaufs- und Versammlungsstätten

  • Hotels und Wohnheime

  • Krankenhäuser

  • Einkaufszentren

  • Bank-, Versicherungs- und Verwaltungsgebäude

  • Archive

  • Technik- und Versorgungszentralen

  • Betriebs- und Produktionsstätten

Optionen für Brandmeldeanlagen

Neben den herstellerspezifischen Anzeige- und Bedieneinrichtungen kann die Brandmeldezentrale einer BMA auch über ein einheitliches Anzeige- und Bedienfeld für die Feuerwehr verfügen. Diese kann sich so – mit einer nach DIN 14661 aufgebauten Einrichtung – schnell und sicher über den Alarmierungszustand der Anlage informieren. Eine detaillierte Einweisung der Rettungskräfte ist dann nicht erforderlich.

Um im Brandfall einen zügigen und gewaltfreien Zugang zum Objekt zu erhalten, wird in Brandmeldeanlagen meist ein Feuerwehrschlüsseldepot eingesetzt. Der in einem Tresor enthaltene Objektschlüssel wird ständig überwacht und ist nur der Feuerwehr bei Brandalarm zugänglich.

Normen und gesetzliche Vorgaben für Brandmeldeanlagen

Es ist keine bundesweite Norm für den technischen und organisatorischen Brandschutz festgelegt. Den Bundesländern ist es überlassen, die Anforderungen für Brandmeldetechnik im Detail auszuformulieren. Der für die Planung und Betrieb der Brandmeldeanlage Verantwortliche muss sich daher mit den jeweiligen Bestimmungen und der Vorschriftenwelt im Detail auseinandersetzen. Dabei sind die zu erfüllenden Ansprüche von Anwendung zu Anwendung stark unterschiedlich. Eine Produktionsstätte für leicht entflammbare Gase hat andere Brandschutzbestimmungen zu erfüllen als ein Lager für Eisenwaren oder eine Versammlungsstätte.

DIE WICHTIGSTEN STANDARDS
FÜR BRANDMELDEANLAGEN

  • Landesbauordnung LBO

  • technische Anschlussbedingungen der Feuerwehren (TAB)

  • Richtlinien des Verbandes der Schadensversicherer, VdS 2095

  • Richtlinie für automatische Brandmeldeanlagen, Planung und Einbau

  • DIN/VDE 0833 Teil 1 und 2, Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall

  • DIN/VDE 0800, Fernmeldetechnik, Errichtung und Betrieb der Anlagen

  • DIN EN 54, Bestandteile automatischer Brandmeldeanlagen

  • DIN 14675, Brandmeldeanlage, Aufbau

  • Verkaufsstättenverordnung (VkVO)

  • Garagenverordnung (GarVO)

  • Versammlungsstättenverordnung (VStättVO)

  • Hochhausverordnung (HochhVO) und

  • Krankenhaus-Bauverordnung (KhBauVO)

VOLLSORTIMENT IM BRANDSCHUTZ

G&S Brandschutz bietet
die vollständige Palette
an Produkten und
Dienstleistungen im
vorbeugenden Brandschutz.

SICHERE BERATUNG
UND PLANUNG

G&S verfügt über eine
langjährige Erfahrung in der
Beratung und Planung
für alle Arten von
Brandschutzanlagen.

EIGENE KONSTRUKTION
UND MONTAGE

Die Bauausführung wird
durch unser eigenes
qualifiziertes Brandschutz-
Montagepersonal
nach VdS durchgeführt.

ZUVERLÄSSIGER
SERVICE UND WARTUNG

Brandschutzeinrichtungen
können nur durch eine
kontinuierliche Wartung
ihre Leistungsmerkmale
sicherstellen.

Fragen zu Ihrem konkreten Brandschutz-Projekt?
Unsere Experten helfen gerne.

G&S Brandschutz: Elektrotechniker für Brandschutz-Anlagen

FEUER UND FLAMME FÜR DEN VORBEUGENDEN BRANDSCHUTZ.
SEIT MEHR ALS 25 JAHREN.

PRODUKTE

G&S Sprinkleranlagen

SPRINKLERANLAGEN

Diese meist verwendete Form von Wasserlöschanlagen ist unkompliziert und zuverlässig.
G&S Brandschutz Sprühflutanlagen

SPRÜHFLUTANLAGEN

Immer da im Einsatz, wo die Gefahr sich schnell ausbreitender Brände besteht.
G&S Feinsprühanlagen

FEINSPRÜHANLAGEN

Mit Druck zerstäubte Wassernebel sorgen für effektiveren Schutz von Personal und Equipment.
G&S Brandschutz Gaslöschanlagen

GASLÖSCHANLAGEN

Die Inertgase CO2, Stickstoff und Argon sind farblos, nicht leitend und rückstandsfrei anwendbar.

SERVICES

G&S Brandschutz Service

WARTUNGSVERTRÄGE

Mehr Sicherheit durch 24-h-Notdienst und mehr Flexibilität bei kurzfristiger Wartung.
G&S Sprinkleranlagen Sprinklerwart-Seminare

SPRINKLERWART SEMINARE

Wissen vermittelt durch kompetente Ingenieure -Sachverständige.

NACHRICHTEN

G&S Brandschutz setzt auf Hilti-Mietgeräte

G&S SETZT AUF HILTI

Seit 2015 setzt die G&S Group auf Mietgeräte vom Werkzeughersteller Hilti.
Icon der G&S Sprinkleranlagen-App

G&S VERÖFFENTLICHT SPRINKLER-APP

G&S bietet jetzt eine Sprinkleranlagen-App für die Brandschutz-Planung
G&S Brandschutz Küchenlöschanlagen

VdS-ZERTIFIKAT FÜR KÜCHENLÖSCHANLGEN

Für Kücheneinrichtungen, Fritteusen, Elektrogrills etc.