Wassernebel-Löschanlagen
mit Niederdrucktechnik bis 16 bar –
die effizienteste Nutzung der Löscheigenschaften von Wasser

Niederdruck-Wassernebel-Löschanlagen (auch Feinsprüh-Löschanlagen genannt) sind Feuerlöschanlagen, die im Dauer- oder Intervallbetrieb Wasser in fein verteilter Form versprühen. Bei konventionellen Sprinkleranlagen beruht der Löscheffekt hauptsächlich auf der Kühlwirkung der größeren Wassertropfen auf der brennenden Oberfläche des Brandstoffes. Wassernebel-Löschanlagen nutzen die viel größere Oberfläche von fein verteilten Wassertröpfchen schon in der Umgebung des Brandes.

Die Wassernebel-Löschanlage hat auch ohne Löschmittelzusätze Vorteile bei der Löschwirkung auf Flammenbrände, insbesondere bei flüssigen Brandstoffen und brennend abtropfenden thermoplastischen Kunststoffen. Gleichzeitig hat sie den Vorteil des deutlich niedrigeren Löschwasserverbrauches.

Die Brandschutzanlagen können mit sämtlichen Arten von schnellen Auslöseelementen wie z. B. Glasfass oder Brandmelder selbstständig in Betrieb gesetzt werden. Hierbei ist die Auslösung von Einzelsprühköpfen als auch die Gruppenauslösung von mehreren an Sprührohren angeordneten Sprühköpfen möglich. Feinsprüh-Löschanlagen zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und eignen sich aufgrund der niedrigen Rohrdurchmesser besonders zur Nachrüstung.


EconAqua™

EconAqua™ ist eine Neuentwicklung auf der Basis klassischer Sprinkleranlagen. Durch den Einsatz innovativer Niederdruck-Feinsprühtechnik bietet das System einen besonders effizienten Gebäudeschutz für bestimmte Risiken nach VdS CEA 4001.

EconAqua™ schützt Menschen, Sachwerte und die Umwelt durch effiziente Brandbekämpfung. Darüber hinaus kann der Kunde mit dem System behördliche Auflagen, z. B. zur Erlangung einer Baugenehmigung, erfüllen und Prämienrabatte auf die Feuerschutzversicherung erlangen.

Aufbau und Funktion von EconAqua™-Systemen entsprechen der klassischen Sprinkleranlage. In den zu schützenden Räumen werden Feinsprühsprinkler installiert. Im Brandfall öffnen nur diejenigen Feinsprühsprinkler, die sich in unmittelbarer Nähe des Brandherdes befinden. Über diese wird der Brand unverzüglich mit einer geringen Menge fein versprühten Wassers bekämpft. Gleichzeitig werden interne und externe Rettungskräfte alarmiert.

Das System „EconAqua™“ ist von VdS-Schadenverhütung anerkannt und zertifiziert.


Brandschutzklappen-Sanierung

Auch als Lösung für Brandschutzklappen im Altbestand, die den aktuellen DIN-Vorschriften und dem Bauordnungsrecht nicht mehr entsprechen, bieten sich Niederdruck-Feinsprühanlagen an. In vielen Fällen genügt es, die Brandschutzklappen mit dem Einbau einer Niederdruck-Löschanlage zu sanieren. Bauliche Veränderungen mit hohen Folgekosten werden weitgehend vermieden, ohne dass dabei auf Sicherheit verzichtet wird.


Einsatzgebiete und Anwendungen
für Wassernebel-Löschanlagen:

Vorteile von Wassernebel-Löschanlagen:

Anwendungsbereich für EconAqua™-Systeme
(Risiken nach VdS CEA 4001)

Das Löschprinzip

Wassernebel-Löschanlagen weisen – durch das schnellere Verdampfen des Wassers – folgende Löscheffekte auf:

Vorteile gegenüber Hochdruck-
Feinsprüh-Löschanlagen



Wassernebel-Löschanlagen

Aktuell

Die G&S Sprinkleranlagen-App

31.10.2016

G&S feiert die 25 und neue Fertigungshallen

Seit nun 25 Jahren ist G&S mit Feuer und Flamme im Geschäftsfeld vorbeugender Brandschutz aktiv. Unter diesem Motto wurde das Jubiläum am 30. Juni 2016
... 9 mehr

Jobs

08.06.2017
Facharbeiter Bereich Elektrotechnik (m/w)
9 mehr

08.06.2017
Facharbeiter Bereich Metall (m/w)
9 mehr

08.06.2017
Industriekaufmann (m/w)
für Niederlassung in Hilden
9 mehr

Partner

EconAqua ist eine Marke
der Minimax GmbH & Co. KG
www.minimax.de

G&S  Sprinkleranlagen
Sprinkler
Empfehlen Sie G&S  Brandschutz auf Facebook